Der Lebenslauf von Adolf Hitler in Zeiteinstufungen


external image Hitler_as_young_man.jpg

20.April 1889: Die Frau von dem Zollbeamten Alois Hitler, Clara bringt ihr 4. von 6 Kindern, Adolf Hitler, in Braunau am Inn (Österreich) auf die Welt.
1896-1900: Hitler geht auf verschiedene Volkshochschulen. Er ist insgesamt ein ganz guter Schüler, das ändert sich, als er auf die Realschule Linz geht.
1903: Hitlers Vater Alois stirbt im Jahre 1903.
1904-1905: Hitler wechselt auf die Realschule in Steyr, wegen seinen miserablen Noten.Doch das bringt auch nichts, denn im Herbst 1905 schafft er die Prüfung nicht und muss als junger Sechzehnjähriger ohne Abschluss die Realschule verlassen.
1907: zieht nach Wien und bewirbt sich 2x an der Kunstakademie --> sein Erbe geht aus und er wird obdachlos
1918: erleidet schwere Vergiftung durch Gasangriff --> wird für kurze Zeit blind --> beschließt Politiker zu werden; ist Verbindungsmann bei der Reichswehr
1920: arbeitet in der NSDAP
1923: Hitlerputsch wird niedergeschlagen, NSDAP wird verboten
26.Februar 1924: Hitler wird wegen Hochverrats zu 5-jähriger Festungshaft verurteilt.
20.Dezember 1924: Hitler wird in der Festung Landsberg vorzeitig entlassen, außerdem ist der erste Band ,,Mein Kampf", welchen er in dieser Zeit geschrieben hatte, veröffentlicht.
27.Februar 1925: Neugründung der NSDAP
30.April 1925: Durch Entlassung der österreichischen Staatsbürgerschaft ist Hitler staatenlos. Außerdem bekommt er Redeverbot von der bayerischen und preußischen Regierung erteilt.
9.März 1927: Erste öffentliche Rede nach Aufhebung des Redeverbots
1934: Hitler ist an der Macht
7.März 1936: Einmarsch der deutschen Truppen in das Rheinland
1937: Hitler gründet mit der ''Achse Berlin-Rom'' ein Allianzsystem
1938: Hitler übernimmt denüber die Wehrmacht, Geheimbefehl die zu 1.Sept.: Angriff auf Polen--> 2. Weltkrieg; Johann Georg Elser will Adolf Hitler umbringen--> scheitert
1941: Hitler spricht von ''Vernichtungskrieg'' im Osten, Angriff auf Sowjetunion
1942: Hitler lässt sich die Vollmacht als ''Oberster Gerichtsherr'' erteilen.
20.Juli 1944: 2. Missglücktes Attentat von Claus Graf Schenk von Stauffenberg an Hitler
29.April 1945: Hitler heiratet Eva Braun
30.April 1945: Hitler und seine Frau Eva Braun begehen im Bunker unter der Reichskanzelei in Berlin Selbstmord.


Quellen:


http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/HitlerAdolf/
http://www.geschichtsatlas.de/~gb27/bio_hitler.html
http://www.was-war-wann.de/personen/adolf_hitler.html
http://commons.wikimedia.org/wiki/Main_Page
http://www2.dsu.nodak.edu/users/dmeier/Holocaust/Hitler23.jpg

Bildquelle:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a0/Hitler_as_young_man.jpg